Christian Coaching sammelt für die Fondation Sociale Suisse du Nord Cameroun

Die Stiftung setzt sich mit verschiedenen Hilfsprojekten und einem eigenen Spital für die Entwicklungshilfe in Nordkamerun ein

In Petté, einer kleinen Stadt in Kamerun leistet die Stiftung seit Jahren wertvolle Hilfsarbeit. Alles begann, als die Schweizer Ärztin Dr. Anne-Marie Schönenberger ab 1968 in Petté ein Spital aufbaute. Sie entwickelte die Aktivitäten des Spitals unermüdlich weiter, zusammen mit einheimischem Personal, das vor Ort ausgebildet wurde, sowie Kollegen, Pflegefachfrauen und Hebammen aus der Schweiz resp. Europa.

Mit verschiedenen Projekten fördert die Stiftung zudem die gesundheitliche, soziale und ökonomische Situation vor Ort. Sie hat eine Bibliothek eingerichtet, kümmert sich um die Versorgung mit sauberem Trinkwasser in den Dörfern und assistiert bei lokalen Firmengründungen.

Unterstützen auch Sie dieses grossartige Projekt!

 

Spenden

Fondation sociale suisse du Nord-Cameroun,
CH- 1004 Lausanne
Postcheck-Konto: PC 10-11223-3
Président Prof. M. Pasquier, Telefon: 026 402 37 77